Unser Jahr 2018 in Büchern

Hallo Du!

Heute dreht sich alles um die Bücher, die wir 2018 gelesen haben. Welche es waren, warum wir sie gelesen haben, was sie in uns bewegt haben und welche Bücher wir auf jeden Fall empfehlen!

Egal wie viel zu tun ist und auch wenn wir es nicht immer schaffen unsere Routine einzuhalten, lieben wir es morgens bei einem leckeren Tee, gemütlich ein Paar Seiten zu lesen. Wir versuchen beide die gleichen Bücher zu lesen, nicht direkt hintereinander, aber so, dass wir verstehen was der andere Neues erfahren hat. Bücher verändern einen, Bücher bilden einen weiter. Wenn nur einer von beiden bestimmte Bücher liest, kann es passieren, dass man sich voneinander weg entwickelt. Klingt dramatischer als es ist, wir möchten damit einfach einen ähnlichen Weg gehen.

Uns geht es dann manchmal so, dass einer von beiden total Lust auf etwas Spirituelles hat und der andere möchte eher etwas Richtung Finanzen lesen. Und das ist total okay!

Kennst Du das? Manchmal kommt ein Buch genau zur richtigen Zeit? Als hätte es genau auf diesen Moment gewartet um von Dir gelesen zu werden? So ging es mir (Simon) Anfang 2018. Bei mir war es eines der Bücher von John Strelecky (,um das kurz zu erwähnen, alle Bücher von ihm sind lebensverändernd!). Ich beschäftigte mich gedanklich damit, meinen alten Job aufzugeben und generell waren schon sehr starke Gedanken, Richtung Selbstständigkeit da. Ich war viele Dinge einfach satt, war sechs Wochen krank geschrieben, da ich mich durch den Stress auf der Arbeit nie richtig erholt habe und eine Gesichtshälftenlähmung davon getragen hatte. Und dann kam genau dieses eine Buch.

Es war “The Big Five for Life“. Grob gesagt geht es in dem Buch darum, fünf Dinge für sich selbst zu definieren, welche man im Leben erlebt haben möchte. Naja das hat wohl jeder von uns schon einmal gemacht, aber richtest Du auch Dein gesamtes Leben auf diese fünf Punkte aus? Genau darum geht es. Du möchtest um die Welt reisen, hast aber einen 40 Stunden Job, machst Überstunden und die Urlaubsplanung in der Abteilung ermöglicht gerade mal einen 7 Tage All Inkl Urlaub. Du möchtest eigentlich deiner Passion nachgehen, aber liest nicht die Bücher, die dafür nötig sind, um das nötige Wissen zu erlangen, du gehst nicht die ersten Schritte, um anzufangen und finanziell passt es auch irgendwie nicht. Das Buch erzählt eine rührende Geschichte über eine Begegnung zweier Menschen, die das Leben des einen völlig veränderte. Es zeigt, wie Führungspositionen mit Mitarbeitern umgehen könnten, wie es außerhalb eines Hamsterrads sein kann und wie glücklich wir sein können, wenn wir mutig sind.

Auch die anderen Bücher von John Strelecky sind sehr zu empfehlen! Sie bieten so viel tiefen Inhalt und erzählen gleichzeitig wunderschöne Geschichten. “Das Leben gestalten mit den Big Five for Life” ist eine direkte Fortsetzung, mit einer Brücke auf eine Geschichte direkt nach “The Big Five for Life“.

Café am Rande der Welt” & “Wiedersehen am Café am Rande der Welt” sind zwei Bücher, welche man innerhalb von wenigen Tagen verschlingen kann. Wenn man schnell ist, dann auch an einem Tag! xD Es beschreibt noch mehr, wie man sich aus Mustern der Gesellschaft befreien kann. Es verdeutlicht mit schön beschriebenen Metaphern, welche Ängste die meisten Menschen haben. Wie etwa “Aber ich muss doch arbeiten, weil ich muss ja die teure Wohnung bezahlen und das teure Auto und das neueste Smartphone jedes Jahr” und so weiter. Die Bücher öffnen einfach das Herz und man denkt sich fast in jeder Zeile “Ja man, jaaaaaa wirklich, eyy sooo wahr!”

Etwas spiritueller hingegen war das Buch von der lieben Laura Seiler “Mögest du glücklich sein“. Jeder einzelne, der sich mit dem Thema Selbstliebe und Selbstannahme beschäftigt, hat hier sein nächstes Buch gefunden! Wir müssen gestehen, der Einstieg war nicht ganz leicht. Es geht sehr tief in unterbewusste Themen rein. Wie ticken wir Menschen, was sind unsere verschiedenen Bewusstseinsebenen, was hat unser inneres Kind mit unseren Problemen zu tun und so weiter. Aber von Seite zu Seite wird man hungriger, weil man so viel über sich selbst lernt. Das Buch öffnet einem nicht nur die Augen, sondern auch die Seele!

Auf den Punkt! Das kann man über “Gesetze der Gewinner” von Bodo Schäfer sagen. Es ist kein “Ich eigne mir Taktiken an, um mein Gegenüber zu überlisten”. Es ist auch kein mentales Umprogrammieren. Und es verspricht auch nicht sonst etwas vom Himmel. Es ist ein wirklich gut geschriebenes, motivierendes Buch. Man überdenkt seinen Alltag, man überdenkt all die Dinge, die man tagtäglich tut. Vor allem, wie man sie tut. Die Kapitel sind so klein und kompakt, dass man sie jeden Tag in fünf bis zehn Minuten durch hat. Der Kopf hat dann genug Zeit um alles zu verarbeiten, bis am nächsten Tag das nächste Kapitel ansteht.

Ein weiteres Buch, was bisher nur ich (Simon) gelesen habe, ist “Rich Dad Poor Dad“. Es zeigt die Unterschiede, wie Eltern ihren Kindern den Umgang mit Geld beibringen. “Geh keine Risiken ein, leg das Geld auf Dein Sparkonto”, sagen die einen. Investiere in Dich, bilde Dich weiter, sei mutig. Es hat Gründe, wieso Menschen ihre Ausgaben meist um die selbe Menge vergrößern, wie Ihr Gehalt ansteigt. Und es hat Gründe, warum Lotto-Millionäre nach einer kurzen Zeit, meist wieder genauso arm sind, wie davor. Mega Buch mit interessanten Denkanstößen!

Und zu guter letzt “Tools der Titanen” von Tim Ferriss. Genau genommen ist es kein Buch, das man einmal von vorne bis hinten komplett durchliest. Es ist viel eher ein Nachschlagewerk, denn es hat sogar ein eigenes Kapitel darüber, wie man das Buch am besten liest. Es ordnet sich in verschiedene Schwerpunkte – Gesundheit, Reichtum & Weisheit. Darin sind die verschiedensten Interviews diverser Superperformer aus diesen Gebieten. Sehr spannend. Bei manchen Geschichten kommt man sich ziemlich klein vor, was aber wiederum ein guter Ansporn ist! Wer also ein Nachschlagewerk zu Superperformern in allen Möglichen Bereichen sucht, hat hier genau das Richtige gefunden! Ach ja, das Ganze ist mit dem typischen Tim Ferriss Humor geschrieben, also alle andere als trocken.

Das waren sie, unsere Bücher 2018. Aktuell stecken unsere Nasen in neuen tollen Büchern. Wenn Dir der Post gefallen hat, lass uns gerne Deine Meinung da. Dann wissen wir, dass wir in Zukunft weitere solcher Posts machen werden! Und uns interessiert brennend, welche Bücher Du 2018 gelesen hast und die Du uns weiterempfehlen kannst. Was haben sie bei Dir bewirkt, was hat sich dadurch verändert? Wir sind gespannt!

Alles Liebe,
Shawnee & Simon (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Vegane Food-Inspiration #4: Pumpkin Spiced Latte

    Vegane Food-Inspiration #4: Pumpkin Spiced Latte

    Viel zu lange schon ist unsere letzte vegane Food-Inspiration her! Und genau deshalb gibt es heute...
  • Und plötzlich Funkstille?

    Und plötzlich Funkstille?

    Unser letzter Blogpost ging am 14.07.2019 online. Und dann plötzlich Funkstille? Wieso, weshalb, warum und was...
  • Die Wahrheit hinter dem Zusammenarbeiten…

    Die Wahrheit hinter dem Zusammenarbeiten…

    Die Wahrheit hinter dem Zusammenarbeiten… Mit dem Liebespartner zusammen wohnen, zusammen in den Sport gehen und...
  • Amsti, Brudi!

    Amsti, Brudi!

    Amsti, Brudi! Der letzte Tag unseres kleinen Family-Roadtrips stand an und diesen wollten wir noch gemütlich ausklingen...
  • Seeparty bei Freunden

    Seeparty bei Freunden

    Letztes Jahr im August verbrachten wir einen wundervollen Tag auf einer Seeparty bei Freunden. <3 Und wir...
  • Warum leben wir eigentlich vegan?

    Warum leben wir eigentlich vegan?

    Aus gegebenem Anlass und weil wir doch immer wieder damit konfrontiert werden, möchten wir heute auf...
.cata-page-title, .page-header-wrap {background-color: #e49497;}.cata-page-title, .cata-page-title .page-header-wrap {min-height: 250px; }.cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .title-subtitle *, .cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .cata-breadcrumbs, .cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .cata-breadcrumbs *, .cata-page-title .cata-autofade-text .fading-texts-container { color:#FFFFFF !important; }.cata-page-title .page-header-wrap { background-image: url(https://shawneeandsimon.de/wp-content/uploads/2019/01/Buch-Titelbild-Blog.jpg); }